In jede Hausapotheke sollten folgende Übungen gehören
 und sie sind so preiswert ;-)

 


Atemgleichgewichtsübung

 

Diese Übung ist wunderbar - besonders auch für Menschen, die viel am PC arbeiten. Darüber werde ich demnächst mehr schreiben.

Als Rechtshänder ......setzt euch oder legt euch hin, legt das linke Bein über das rechte und zwar unten am Fußknöchel. Legt die  rechte Hand (am Handgelenk) über die linke und dreht die Hände, so dass sie sich anfassen. Das gesamte dann zum Herzen führen und dort liegen lassen. Dann tief (mit geschlossenem Mund) einatmen und dabei die  Zungenspitze an den Gaumen führen - etwas anhalten und dann tief ausatmen,(durch den geöffneten Mund) dabei die Zunge locker fallen lassen. Diese Übung etwa 5-8 x machen - gerne auch des öfteren!

Als Linkshänder alles genau umgekehrt! Wichtig ist auch dem nachzuspüren - bin ich ein Rechtshänder von Geburt an oder wurde ich *umerzogen*? Hier ist die Medizin nach Dr. Hamer zu beachten ...meiner Ansicht nach ein wichtiger Grundstein in der heutigen Zeit.

.....viel Spaß und gute Erholung wünscht *Sonnenreisende*

 


 

.......Übung zur Heilung einer tiefen emotionale Wunde, die sich u.a.
 in Krankheit ausdrücken kann:

und wieder ganz ohne Rezeptgebühr ;-)
nur TUN und handeln!

......ihr werdet sehr schnell Veränderungen IN EUCH spüren!

....und ATMET!!!

 

.......denke daran, wenn du krank sein solltest, die Krankheit nicht zu bekämpfen - sondern sie als deine eigene Schöpfung zu akzeptieren. Dein Unterbewußtsein lenkt deine Aufmerksamkeit auf ein Gebiet in deinem Leben,  das nach Heilung verlangt. Auch wenn dieser Gedanke für dich ungewöhnlich sein sollte, du wirst überrascht sein, welche emotionalen Wunden sich hinter deiner körperlichen Krankheit verstecken......hier benutze ich gerne das Beispiel der Zwiebel, eine Haut liegt über der anderen.

Bitte deinen Engel mit den folgen Worten oder wähle ähnliche nach deinem Empfinden.

 

Ich bitte meinen Engel ( und die Wesen ) die mich führen, mir dabei zu helfen,
zum Ursprung des Gefühls zu meiner Krankheit (oder auch anderes
einsetzen) zurückzugehen, so lange es auch zurückliegen mag,
 und mir zu helfen, das komplett zu heilen.

 

.....ATME dabei ganz tief ein und wieder aus!
 Fühle deiner Helfer bei dir! Fühle es wirklich bis  in jede Zelle deines Körpers!

....Klopfe oder streiche dabei kreisend den Angstpunkt der auf beiden Seiten des Brustbeins liegt  - unter dem Schlüsselbein.

 

Arbeitet eine Weile mit dieser Übung und beobachtet EUCH was geschieht, achtet auf Signale, die ihr in euch fühlt  oder die ihr aus dem außen empfangt. Unsere Engel und himmlischen Helfer sind oft sehr erfinderisch.....

 

 

Hier habe ich im Internet ein Foto der EFT- Meridian - Punkte gefunden,
 es sieht so heilig aus ;-)



zurück          weiter zu den Chakren        Home