LebensRaum


Entscheidungen ..... heute ist ein Tag für Ent-Scheidungen!


Ich betrete unbekanntes Land und verweile im Fluß der Zeit!
Ich höre zu und ich lese gerne!
Ich denke und  ich handle bewußt!
Ich achte und  ich gebe weiter!
Ich gebe in Liebe!
 
 ICH BIN

© by *Sonnenreisende*

~~~~~~~~

Heute ist der 28.2.2006, mein Name ist Birgit Seefeldt, ICH BIN im Maya Zeichen Qauak - KIN 59 - in der Himmelswandererwelle unter TON 7 ......... am 11.6.1953 auf die Erde gekommen und viele kennen mich inzwischen als *Sonnenreisende*. Stets gerne anders und neuorientierend denkend,bin ich gerade durch viele emails aufgefordert worden, meine Worte zur sogenannten Vogelgrippe zu schreiben.

In der Himmelswandererwelle Geborene haben sich viel vorgenommen. So nehme ich es auch wahr! Höchste umformende, auch visionäre, schöpferische Kräfte sind es, die dieses Wellenfeld überfluten .... und auch davon kann ich viele Lieder singen.

Was bewegt uns gerade in Deutschland und auch europa- oder weltweit .......... die sogenannte Vogelgrippe. Ich bin ein vollkommener Laie, was aus medizinischer Sicht vielerorts begründet wird und wie ihr mich kennt - ist das in erster Linie für MICH unwichtig, ebenfalls sind die Massen - Medien - Berichte für mich völlig unwichtig. Natürlich brauchen wir InFORMation, doch die ist leider nicht immer gesund ... sondern krank machend!

Wähle gesunde InFORMation ........ schon Paracelsus ...... FORMulierte:
 

Die LEBENsKRAFT ist nicht im Menschen eingeschlossen ......
sondern umstrahlt ihn wie eine leuchtende Kugel und kann in die Ferne wirken.
Die VorstellungsKRAFT des Menschen, kann in diesen halbstofflichen Strahlen .....
gesunde oder krankmachende Wirkungen hervorrufen!
 

Ich habe gerade mit einem lieben Freund telefoniert, der auf der Insel Rügen lebt.  Folgende Worte von ihm fielen mir auf: Birgit, auf alles was sich hier bewegt, wird die Kamera gerichtet! (Wer ist Richter????).... Wir hier - auf Rügen - leben vom Fremdenverkehr. Wo ich hinhöre - Stornierungen!

Nun weiß ich ja seit vielen Jahren, alles erschaffen wir Menschen uns selbst, worüber ich auf meinen Internetseiten ...... www.sonnenreisende.de auch schreibe. Bei auftretenden Fragen also bitte erst einmal dort stöbern.

Ich habe die Berichte von Dr. Stefan Lanka und auch von Dr. Rüdiger Dahlke gelesen, wie viele von euch ebenfalls ...und das ist gut so! Ihre InFORMation ist so wichtig und gesund, wir alle müssen achtsam und bewußt sein!

Zeit meines Lebens habe ich Achtung vor Tieren, bin ich doch auf einem Bauernhof mit allerlei Lebewesen in Tierform aufgewachsen ...... ich kann sagen, ich liebe Tiere!

Seit einigen Jahren arbeite ich u.a. mit einer Farbtherapie namens
Aura-Soma und auch mit Familienstellen ..... Mit dieser Arbeit bin ich von ganzem Herzen verbunden und mit großer Freude gehe ich immer wieder, auch hier - NEUE WEGE, denn heute ist nichts mehr, wie es gestern war. So bin ich heute einen neuen Weg gegangen, um meine Gedanken, die schon seit Tagen in meinem Kopf umherschwirren - zu konkretisieren. Genau darüber will ICH berichten:
 


 

Ich traf mich mit einer Mit-Arbeiterin, Eva Bauer, die mich, meine Arbeit und mein Gedanken-Gut kennt und bat sie um Hilfe für eine Aufstellung. Ich wollte die Vogelgrippe aufstellen! Wollte sehen, WAS dort am sich aus-drücken ist.

Dann schaute ich dem Entstehungs-PROzeß zu und sah, wie meine Mit-Arbeiterin - blitzartig zum Fenster ging und nach draußen schaute, kurz danach wurde sie ärgerlich, beinahe wütend und hätte alles kurz und klein schlagen können - in der Hauptsache alles durcheinander bringen - kreuz und quer! (Verwüstung)
 


 

Ich verließ den Raum und betrat ihn wieder als *irgendein Mensch*.... Ich sah zwar die *sogenannte Vogelgrippe*, die sich ER - REGER nannte, doch der ER-REGER hatte nicht das geringste Interesse an mir (Mensch).

...in meiner Nachbearbeitung habe ich bei Wikipedia den Begriff ER-REGER eingeben und als Antwort folgendes erhalten: In der Technik eine Signalquelle! Allein diesen Ausdruck fand ich schon wieder genial. Signal und Quelle! Ferner gab ich Krankheitserreger ein und erhielt folgendes Ergebnis: Krankheitserreger sind Organismen, die in anderen Organismen gesundheitsschädigende Abläufe verursachen. Man ordnet ihnen in der Medizin die Eigenschaft der Pathogenität zu. Krankheitserreger können Bakterien, Viren, Prionen, Protisten, Pilze oder Parasiten sein.

Ja, ER-REGER so wollte sie benannt werden und auch geschrieben werden! ! (die sogenannte Vogelgrippe werde ich ab JETZT nur noch mit *** kennzeichnen und IHR lest einfach *Pünktchen*) Vielleicht diene ich auch dem ER-REGER als Medium, um sich der Welt, den Menschen ....mitzuteilen.

Dann verließ ich den Raum erneut und kam als Katze / Hund ...... auch hier hatte *** kein Interesse, sah uns nicht einmal an, während Katze und auch Hund verständnisvoll zur *** blickten. Gerade das mag für viele Hunde und Katzenbesitzer ein wichtiger Hinweis sein ......

Zu keiner Zeit wußte die *** in welcher Rolle ich gerade den RAUM betrat.
 


 

Ich wechselte wieder meine Rolle und kam als Huhn/Hühner zurück, ein ganz liebevoller Blick kam sofort zu mir herüber und auch ich als Huhn war sofort glücklich die *** zu sehen. Wir lächelten uns an und die *** sagte, ich tue das nur für dich und ich als Huhn verstand sie sofort, lächelte dankbar. JA, völlig klar, ich würde durch sie sogar die Erde verlassen. Wir schauten uns lange an und eine vollkomme KLARheit, Ruhe war vorhanden.

*** sagte: Mich hat es schon immer gegeben, ich war schon immer da!

W
issen wir doch - alles ist schon da, es kommt nur zum Aus-Druck / Aus-Bruch, wenn wir Menschen Energie *reingeben* oder es ist not-wendig - wie schon das Wort sagt, die Not der Tiere wendet sich!

 ...... weiter sagte *** Doch ich mußte nie etwas tun, doch jetzt ist es aus, ich schlage zurück, das kann man mit dir nicht machen!

Wichtig ist, dass der ER-Reger sich besonders um die nicht liebevoll betreuten Hühner *kümmert* - also da, wo nicht genährt und geliebt wird. Im Zuge dessen, was unter Umständen auf uns zukommt, wenn WIR Menschen uns nicht ändern ......... sollten wir darüber schnellstens wirklich nachdenken.


Sorgen wir für Ruhe und verändern unser Bewußtsein.
ALLE! Ich bin davon überzeugt....verändert sich unser Bewußtsein -
wird der ER-Reger wieder zur Ruhe kommen!!!


 

Ich hatte eine dritte Person gebeten zu uns in den Raum zu kommen, stellvertretend für die Menschheit. Diese Person kam und gröhlte das Lied ...... ~ Mensch ~, was Vielen von uns sicherlich bekannt sein wird. Ich habe es mir gerade eben durchgelesen und will 2 Textzeilen daraus zitieren ...

 

 

... und der Mensch heißt Mensch,
weil er vergißt, weil er verdrängt!

... und der Mensch heißt Mensch,
weil er irrt und weil er kämpft!

 

Der Mensch, ja der Mensch .... für was halten wir uns? Also, ich heute als Huhn hatte NULL-BOCK auf die Menschen ... sondern fühlte mich mit *** glücklich und sehr gut aufgehoben. Unsere dritte Person alberte, lachte und setzte sich schließlich auf die Couch, klopfte Sprüche!

(Jetzt hatte ich meiner Mit-Arbeiterin gesagt ..... für was sie hier stellvertretend stand. ***atmete kräftig durch!)

Diese Sprüche der Menschen wollte ich als Huhn schon gar nicht hören, typisch Mensch, dachte ich ... immer nur auf sich bedacht. Der Mensch sprach von Eiern, die man nicht essen dürfe, von Massentierhaltung, von Nutztieren, Haustieren und noch allerlei andere Sachen bezogen auf Hühner, und er sprach von Vegetariern, die ja richtig davor seien, sie seien ja gegen die Massentierhaltung. Als Huhn .... hörte ich sofort das Wort Vegetarier und war auch über die nicht glücklich.

Aus einer anderen Aufstellung - mit Schweinen - kann ich berichten, wer Fleisch ißt, der achtet die Tiere! Diese sind nämlich auf die Erde gekommen um dem Menschen Nahrung zu sein: Sie freuen sich über einen bewußten LebensRaum, eine liebevolle Betreuung, eine normale Tötung - unter Mitteilung ....... was jetzt geschieht und geben dann auch gerne ihr Fleisch als Segen für die Menschheit. Wer jemals in einer Aufstellung als Schwein gestanden hat, weiß - wie *häppi* die sind und wie dankbar für all die Fressereien.

Doch ersteinmal.....vernahm ich nur das Wort Vegetarier. Ich stellte mich noch näher an die *** und spürte - hier ist es gut für mich. Hier werde ich verstanden, das wars, was ich wollte - verstanden werden.


 

Ich fühlte ganz deutlich, dass ich frei sein wollte, sah ganz deutlich, wie ich frei auf einem Hof umherlief, sogar durch eine Tür in einen Flur schlich und fröhlich vor mich hin gackerte. Hier wurde ich geliebt, ich lief einfach zwischen vielen anderen Tieren umher .... DAS war gut! Ich war zu Hause!
Ebenfalls fühlte ich ganz deutlich wie ich eingesperrt auf einer kleinen Stange saß, das war schlimm! Ich wandte mich zu *** und erzählte, wie beschissen es mir gehen würde und wie die Menschen mit mir umgehen, Tränen flossen ......

*** weinte ebenfalls und sagte zu mir - ich sorge dafür, dass du nicht mehr in der Scheiße sitzen mußt ...... und ich verspürte eine unendliche Dankbarkeit. Ja, genau, wieder dieses, das ist ok, wenn ich so die Erde verlasse. Alles ist besser ..... als (hier) so weiter behandelt zu werden!

Tiere haben genauso wie wir Menschen hier auf der Erde das Recht auf

LebensRaum!

Die Menschen müssen endlich lernen, begreifen, dass ich normal leben will ..... gerne Eier lege und auch, wenn es an der Zeit ist, geschlachtet werden kann und verzehrt werden kann. Ich will einfach als gutes Tier wieder anerkannt werden.....und nicht in Massen für Brathähnchen gezüchtet werden, die dann massenhaft getötet werden und anschließend auch noch von Menschen, die oft nur an ihren Profit denken, verkauft werden. Da ist nichts mehr normal! (Der Mensch hat sich verirrt)

Die *** hat sich vor allem über den Profit beschwert, schließlich sei das Huhn ein Lebe-Wesen

Alle essbaren Tiere wollen geliebt werden, sie möchten genauso Liebe wie die Haustiere, Auch unsere sogenannten Nutztiere sind Haustiere und wollen geliebt werden, das ist es was ihnen fehlt!


Nun gibt es ja auch noch ausreichend Menschen, die nicht einmal Tiere mögen - sondern sie nur essen ....da ist einiges aufzuarbeiten!!!
 

Wichtig ist zu bemerken, dass der ER-REGER  - NUR - nicht liebevoll betreute Hühner befällt. Und gerade hier geht ja durch unser Angst-Denken schon wieder der Schuß nach hinten los. Aus Vorsorge werden von Staat, Regierung usw. Schutzmaßnahmen erlassen...... und zwar für alle Hühner, jede Art von Hühnerhaltung! Doch diese Vorsorge beruht auf Angst- und Panikmache.

Im Buch von Lousise L. Hay (Heile deinen Körper) habe ich bei Virusinfektion folgendes gefunden: Wahrscheinlicher Grund: Mangel an Freude, Verbitterung! Wer kann einem Huhn also noch verdenken, sich für einen anderen Weg zu ent - scheiden? Ein Neues Gedankenmuster für uns Menschen wäre: Indem ich die Vergangenheit loslasse, kann NEUES, Frisches (Anmerkung - leckeres, zartes Fleisch) und Vitales eintreten. Ich erlaube dem Leben durch mich zu fließen!  
 

**************

......... Alles was DU brauchst ist Liebe!



HERZöffnung von Mensch zu Mensch und zu allen Tieren!

.....
hier vor allem *DIE*, die Menschen zu sogenannten Nutztieren gemacht haben,
diese haben in den letzten Jahren alle immer weniger Liebe empfangen.
Huhn, Schwein, Rind ........
.


**************

Hühner und *** waren sich total einig und von Panik, Angst oder Schrecken keine Rede.

F R I E D E N
 


Nun arbeite ich ja bereits einige Jahre in der Form des Familienstellens und was für den Einen jetzt ungewohnt und neu sein mag zu lesen, ist für den Anderen vollkommen klar. Ja, wir können Menschen, Tiere, Gefühle, Länder .....und einiges weitere aufstellen. Beachte einfach DEINE Gefühle  - beim Lesen meiner Worte!
 


Jetzt nahm meine Mit-Arbeiterin das Geschehen in die Hand und legte ein Kissen neben mich (ich stand immer noch stellvertretend für das Huhn / die Hühner. Mein Blick ging auf der Stelle dorthin und ich wußte, dass ist der ER-REGER, da fühle ich mich wohl, der versteht mich.

Dann verließ sie den Raum und kam erneut stellvertretend für etwas wieder zurück, ich nahm es wahr .... schaute jedoch nicht hin.
Bei *** war mein Frieden! Hier wurde ich verstanden!!!

Dann sprach mein Gegenüber ....... und irgendetwas nahm ich wahr, konnte es allerdings überhaupt nicht richtig verstehen ..... denn ich sah die Person sehr  - wirklich sehr weit entfernt.

Worte wie, ich sehe dich und ich sehe auch den ER-REGER, bemerkte ich und mein Blick ging etwas von ***fort. Schließlich blieb mein Blick genau in der Mitte zwischen meinem Gegenüber und ***stehen.

Ich hörte zu, ja ich hörte zu, da war jetzt ein Mensch, der mich ernst nahm, der mich verstand, das spürte ich. Dieser Mensch sprach von Rehen, Schweinen, Hunden, Katzen, alle würde er lieben .... sogar die Läuse an den Blumen würde er sehen. Ich hörte immer etwas mehr und nahm auch im Abstand zu meinem Gegenüber Veränderungen wahr ..... etwas an Nähe kam auf.

Dann sagte mein Gegenüber, ich bin Birgit, Birgit Seefeldt und ich verstehe dich! Ich verstehe wie du leidest und was du wirklich willst. Das klang noch besser und mein Blick wanderte ganz langsam in die Richtung zu dieser Frau. Ihr glaubte ich, was sie sagte ..... und ich hörte ..... vielleicht kann ich euch helfen, vielleicht kann ich schreiben. Ja, das empfand ich als guten Gedanken!
 


Ich wechselte jetzt meine Rolle ... und nun konnte ICH selbst fühlen, wie ich mich selbst den Hühnern und dem ER-REGER gegenüber empfand.

Ja, ich schaute Hühner und ER-REGER liebevoll und freundlich an ...... Tränen flossen bei mir als auch bei den Hühnern. Mein Entschluß reifte, JA, ich schreibe noch heute  für EUCH Hühner, besonders für EUCH Hühner und für Euren LebensRaum. Natürlich sind hier viele andere Tiere, wie bereits erwähnt, ebenfalls angesprochen.

Das Huhn schaute nun auf das Aura-Soma Plakat in meinem Arbeitszimmer und ich fragte: Kennst du Aura-Soma? Das Huhn antwortete:

....LEBENS-RAUM ist wichtiger als Aura-Soma

- doch nach ein paar Minuten wurden die Farben für das Huhn interessant. Ich holte das Plakat und zeigte es dem Huhn, fragte ...... sind das Hühner???? ..... Das Huhn antwortete, ja, sieht aus wie Hühner auf der Stange!

Welche Flasche kann den Hühnern helfen? ........(den Menschen beim UmDenken) und das Huhn überlegte, entschied sich ganz
klar und schnell für das


Aura-Soma Equilibrium Öl 54     Serapis Bey

R*EI*nigung und  ENT -*GIFT*- UNG auf ALLen Ebenen!

Nichts ist wichtiger als
Klarheit!

EI-weiß .... EI-weiß

(
I know ..... I know)

Ich nenne diese Flasche immer gerne die KLARE


Wann brauche ich Serapis Bey... ob als Öl oder Quintessenz?

~~~~~~~~~~~~~

Wenn ich KLARheit in meinem Denken benötige, mich von Ballast befreien will,
durch erlebten Kummer/erlebtes Leid Transformation einzuleiten.
(Vogelgrippe/Angst davor)

~~~~~~~~~~~~~~

... um aus der Dunkelheit,
(Tierquälerei, ich unterstütze sie mit jedem Biß in ein Stück ungeliebtes Fleisch)

wieder den Weg ins Licht zu finden
Massentierhaltung  erlösen und mutig neu denken und orientieren
für LIEBE - VOLLe Hühnerzucht
für LIEBE VOLLes Tierleben - der sogenannten Nutztiere.

~~~~~~~~~~~~~~

Schwierigkeiten zeigen sich dem Menschen als Chance zur Wandlung
........ wieder lernen alle Tiere aus einem neuen BLICK-WINKEL zu betrachten!

~~~~~~~~~~~~~~~

Serapis Bey ist eine
KLARe Unterstützung bei der Transformation
unserer EIgenen Ängste

und ganz
KLAR ist......WIR Menschen sollen hier lernen - ALLE - ausnahmslos ALLE....

und gewiß nicht in Angst und Panik verfallen
oder den Massenmedien unserere Aufmerksamkeit schenken.

Doch auch hier bedenken zu wenige Menschen, dass SIE etwas lernen sollen,
denn so *tolle und Kluge Hechte wie *WIR*
müssen doch wohl nicht lernen!

Wir haben alles, wir kriegen alles und wir lassen alles mit uns machen.

Auf JEDEN Menschen kommt es an, auf die Handlungen und Gedanken eines JEDEN!

Lieber einmal BEWUSST durch die Welt gehen und
ganz bewußt *ALLE* Tiere lieben!



.... ferner für die Aura-Soma Flasche 70 wegen des schööönen EIgelb!

Was *kluge Hühner* alles sehen ...... EIgelb in Aura-Soma!

 

Vision ...... VISIONEN ... haben Hühner Visionen, Wünsche, Hoffnungen - vielleicht genauso, wie wir Menschen? Ich kann mir das sehr gut vorstellen! ....... und ich esse auch sehr gerne mal ein halbes Hähnchen oder eine Hühnersuppe, doch ich werde in Zukunft NEU denken, da bin ich mir vollkommen sicher ......... Wenn ich eine Hühnersuppe kochen werde, werde ich  mir den Geflügelzüchter GENAU ansehen! Nicht aus Angst vor ***, gewiß nicht, doch aus Achtung vor Tierhaltung! Ich werde ein Zeichen setzen, beginne, wie in allem - bei mir, denn nur hier kann ich beginnen.

Herrlichkeit .......Vision der Herrlichkeit - heißt diese Aura-Soma Flasche - Gelb über Klar .... Hühner, Nutztiere haben Hoffnungen und auch Visionen ....... ich bin mir sicher! So ist es!

Die Krone der Schöpfung ist der Mensch, so glaubt er wenigstens, doch ist es wirklich so?

Jegliche Religion lasse ich in meiner BetrachtensWEISE heraus!



.... und für die 87 weil es auch braune Eier geben würde.
 

.....braun oder weiß - für jeden EIerKäufer eine immerwieder kehrende Frage

Das braune EI hat einen direkten Vorzug vor dem weißen!
Was identifizieren wir Menschen mit dem weißen EI?
FrühstücksEI?

Was identifizieren wir mit braun???????????? MASSE??????


Aura-Soma Flasche 87 ....... unerwiderte Liebe!!!!!

Wie klug sind Hühner, was spüren Hühner, Schweine, Kühe, Gänse und Enten, die
zur Massentierzucht z.B. für unser Weihnachtsfest *gezogen* werden?????

NULL-BOCK!


 

.....inzwischen lese ich im Internet. Nun greift es angeblich auf die Säugetiere über......

Liegt es vielleicht daran, dass wir doch nicht so einfach in Panik verfallen, wie viele es sich wünschen, wie die Pharmaindustrie es sich erhofft? All die Medikamente, die vielleicht nie gebraucht werden??????  All die unnütz ausgegebenen Milliarden?

Wenn nur wir Menschen mal über unseren Tellerrand blicken würden!

Für mich waren es ERgrEIfende Stunden. Vielleicht kommt in den nächsten Tagen noch der eine oder andere Gedanke hinzu. Ich werde es sehen! Weltweit werde ich meine Gedanken verschicken und ich bitte EUCH Alle, sowie ihr das Gefühl habt, meine Worte weiterschicken zu wollen.


Tut es! Handelt!

Wenn irgendwo ein Mensch sich angesrochen fühlt, der meine Worte ins englische übersetzen möchte, so würde ich mich riesig über eine Nachricht freuen. 

Die Übersetzung ins Englische ist inzwischen geschehen und ich bedanke mich von Herzen bei Sara.


Energetisch verbinde ich mich JETZT mit dem ER-REGER und TEILe ihm mit, meine Worte sind geschrieben ......ganz besonders für all unsere Hühner, für ein Leben in Frieden und Freiheit und natürlich gilt dieser Frieden ebenfalls für unsere Gänse, Enten, Schwäne, Vögel und alle anderen Tiere auf Gottes Erdboden. Was wir Menschen JETZT draus machen, ob WIR ruhig und in Frieden weiterhin mit dem, was auf uns zu kommt umgehen können, ob wir energetisch die KLARheit halten können, die neue Energie bewegen und aufnehmen können ... verändernd wirken können - wird sich zeigen. Im Moment denke ich auch sehr konzentriert an den Tahitian Noni Saft, vielleicht wird ER noch wichtiger für uns Menschen und Tiere, als er ohnehin schon ist. Hier spreche ich ganz eindeutig nur von Tahitian Noni Saft ..... von keinem *nachgemachten*! Wir alle sind Originale ........ handeln wir auch so!

Für mich ist eines 100 % sicher :


ICH BIN ....dabei!

Laßt uns JETZT gemeinsam unsere Schöpfungsenergie aktivieren!

Auf die Plätze ....fertig und LOS!

All unsere Helfer in der Geistigen Welt
unterstützen uns!

JETZT

Herzensgrüße

Birgit

© by *Sonnenreisende*

Birgit Seefeldt
Lehmgrubenweg 10
97084 Würzburg


 www.sonnenreisende.de
sonnenreisende@aol.com

Aura-Soma
Familienstellen
Emotionale Balance
Chinesische Quantum Methode
Ganzheitliches Haare schneiden

und vieles mehr
in
Seminaren und Einzelarbeit

"Ständig-im-SELBST-SEIN ..... selbstständig sein"


Aura-Soma Garten        Aura-Soma Verkauf         meine Arbeit         Home