birgit, ich fühle das du sogar der erdbeben region sehr neutral verbunden bist.ich schaffe es nicht,eine stimme in mir sagt bleib ruhig und schon ist die nächste da und sagt das kanns du nicht machen.in mir ist traurigkeit und die frage warum?hast du eine antwort für mich? tschüß,deine merle
 

Diese Worte schrieb meine MitReisende Merle am 22.1.2010 in mein Gästebuch und nun meine Antwort darauf.

Ja, da sagt dir dein Gefühl richtig, das ich neutral auf das Erdbeben schaue und somit auch neutral darauf reagiere. Weil ich natürlich (Natur) ganz andere Gedanken im Kopf habe zu dieser (offenSICHTlichen) Katastrophe. Das Gesetz der Anziehung - es ist nun einmal DAS Gesetz hier auf der Erde wirkend. WIR haben uns zwar viele Gesetze hier auf Erden erschaffen und glauben - ohne diese nicht überleben zu können, halten sie für richtig oder klagen unsere Politiker an, wenn unsere Steuer wieder erhöht wird oder wie jetzt gerade der Krankenkassenbeitrag enorm steigen wird, doch letztendlich klagen wir nur uns selbst an und erhöhen gerade DAMIT die Schwingung, dass wir noch viel mehr anziehen von dem, was wir doch gar nicht wollen. So wirkt das Gesetz der Anziehung - es wirkt immer gerade da WO ich mich aufhalte ....... im Positiven (Fülle) oder im Negativen (Mangel). Dem Gesetz der Anziehung ist es gleich wo du dich befindest, es reagiert auf deine Schwingung. Wo die Menschen auf Haiti sich aufhalten, das können wir wohl alle nachvollziehen.

BeSCHWERst du dich gerade über deinen Mann oder deine Frau ..... so ziehst du weitere Schwere in dein Leben, obwohl du ja offensichtlich glaubst, damit eine Veränderung herbei führen zu können.

JEDER Mensch sollte auf seine Schwingung achten, seine Gedanken, seine Gefühle ........ DORT liegt die Traurigkeit gebündelt im Unterbewußtsein, wir haben gar keine Chance ruhig zu bleiben, weil wir es gar nicht gelernt haben und in der Schule läuft in diese Richtung auch noch gar nichts.

Die Erde wütet....... (WUT), die Erde bebt (Angst) und zwar kollektiv auf einen Punkt konzentriert. Irgendwo entlädt sich unser aller Angst und Wut. Außerdem muß ich an die unterirdischen Versuche in der Schweiz denken, die Urknall-Maschine...... auch das kann NICHT fördernd sein, die Erde wird antworten - sie hat bereits ihre erste Antwort gegeben.

Der Quantenphysiker wird natürlich sagen: Diese Versuche (gehen im geistigen immer daneben) sind wichtig für die Forschung, Erforschung neuer Erkenntnisse. Anhänger der Wissenschaft werden sagen - JA, nur so kommen wir voran und erhalten Beweise.

Traurigkeit ist in vielen von uns vorhanden, aus der Kindheit sind Erinnerungen in unserem Unterbewußtsein abgespeichert (wie auf der Computerfestplatte). Wir bauen um diese Traurigkeit große Mauern (Zwiebelschalen)  und die Energie, die Schwingung erhöht sich laufend. Dann kommt der Moment wo wir *unsere* Traurigkeit im Aussen erleben ........ es folgt z.B. eine Wut auf das unmögliche Verhalten meines Mannes oder meines Arbeitgebers. Wir sind Opfer und mein Partner verändert sich einfach nicht. Nein, wird er auch nicht machen, warum sollte er? Die tiefe Traurigkeit ist doch auch noch vorhanden. Oft geht dieses *Behalten* über viele, viele Jahre und Schuld dafür werden wir immer im außen suchen. Wechsel-SPIELE zwischen unserem Ober- und Unterbewußtsein bringen so allerlei VeränderungsWILLEN *des Anderen* in Erscheinung. Wir selbst halten und für Opfer und laufen in dieser Haltung durch das Leben ... entwickeln Krankheiten, Süchte usw.

Was ist unsere AufGABE? Wir dürfen erkennen, dass wir selbst nie von Gott, vom Universellen Bewußtsein getrennt sind - nie! Wir dürfen erkennen - nach dem Gesetz der Anziehung genau DAS in unser Leben zu holen, was uns auf dem Weg zu Heilung und Rückerinnerung .... Ganzheit  - Hilfe ist. Natürlich ist es ein Schock wenn die Erde bebt, wenn sie zittert und wir alle nur machtlos zu schauen müssen ...... in diesem Fall müssen - hier gibt es keine freie Wahl mehr. Wo hat die Menschheit sich hin entwickelt???? Es hilft niemandem, wenn ich in irgendwelche Angst und Schrecken Szenarien einsteige. Diese würde mir lediglich zeigen, wo ich mit meinem Bewußtsein stehe udn sie würden mit meine eigene Angst spiegeln, das ist alles. Ich kann *mein* Bestmögliches tun um zu helfen, mein Mitgefühl wirken zu lassen. Ich und viele, viele von euch .... liebe MitReisende wissen um die Seelenerfahrung, um die Seelen, die im gesamten Erdbebengebiet umher-irren, ausgelöst durch den großen Schock. Viele Menschen helfen direkt vor Ort, viele Menschen organisieren Hilfe und das ist sehr wertvoll. Das offenSICHTliche ist damit gemildert und darf sich Stück für Stück entspannen, doch der seelische Schmerz der Toten als auch der Überlebenden bleibt.

Da ich selbst mit QE über die Ferne arbeite, Quantenheilung im Telefongespräch mit euch anwende, so ist es mir auch möglich, QE nach Haiti zu schicken und ich weiß, das viele Quantenheilungspraktizierende dieses ebenfalls tun. Ingrid Auer hat zur Energetischen Hilfe aufgerufen und schreibt über weitere interessante Themen in ihrem Blog. Ja, die Erde bebt ......... sie kann im Moment nicht anders handeln - sie braucht unsere Hilfe.

Fühlt genau nach ...... wenn ihr euer inneres BEBEN spürt, bei Wut, Zorn oder Hass - Traurigkeit, Un- gerechtigkeit usw. DAS braucht Heilung. Innen wie Aussen ........ Nehmt euer *Beben* wahr und  ATMET, registriert es ...... und atmet, lasst die Emotionen frei, damit sie sich nicht *irgendwo* im aussen entladen müssen. Das erfordert Kraft, MUT und Offenheit ........ u n d  es hilft, es hilft uns und der Erde.
 

Segen, QE aus dem Reinen Bewußtsein @ ALL

JETZT

Wir sind im Reinen Bewußtsein!


 

 

Home       zurück       meine Arbeit